Stätten in Jerusalem

National and Historical Sites

  • Die Davidstadt


    Die Davidsstadt ist der ursprüngliche Kern des alten Jerusalems zu den Zeiten König Davids und ein außergewöhnlicher archäologischer Graben. Sie umfasst einen großen Teil des Nationalparks im Bereich der Jerusalemer Stadtmauer.  Sie liegt auf dem Ophel-Hügel im Becken der Altstadt, in einer konkaven und abgeschlossenen Senke.

     
  • Der Zionsberg


    Der Zionsberg liegt direkt außerhalb der historischen Stadtmauern Jerusalems, im Südwesten der Altstadt. Hier befindet sich eine Anzahl von Stätten, die dem Judentum, Christentum und Islam als heilig gelten, darunter ehemalige Kampfplätze, Museen und Friedhöfe. Der jüdischen, christlichen und moslemischen Tradition zufolge befindet sich das Grab König Davids auf dem Zionsberg.

     
  • Die Promenade auf der alten Stadtmauer


    Die alten Mauern, die Jerusalems Altstadt umgeben, wurden im 16. Jahrhundert vom türkischen Sultan Süleyman dem Prächtigen errichtet. 400 Jahre lang patrouillierten türkische Soldaten auf den Wällen zwischen den Wachtürmen. Heute können die Befestigungen an verschiedenen Stellen erklommen und begangen werden. Die kürzlich renovierte luftige Promenade bietet einen besonderen Überblick auf das historische Zentrum ebenso wie die neuen Viertel der Stadt und die Landschaft im Hintergrund.