Stätten

The Israel Museum

Sommerabende im Israel MuseumEingang zum Schrein des BuchesDer Billy Rose KunstgartenDer Schrein des Buches - Söhne der FinsternisDer Schrein des Buches


Das Israel Museum ist das Flagschiff der Museen des Landes und kuriert eine der umfassendsten und schönsten Sammlungen historischer und archäologischer Schätze der Welt.

Das Museum wurde in den 1960er Jahren gegründet  und befindet sich auf dem Ruppin Boulevard, in standesgemäßer Nähe zur Knesset, Israels Parlament, sowie zum Regierungsviertel, zum Givat Ram Campus der Hebräischen Universität und zum Bloomfield Museum der Naturwissenschaften.

Nach drei Jahren ausgedehnter Renovierungsarbeiten öffnete das Israel Museum im Juli 2010 erneut seine Tore. Ein Besuch hier stellt ein kulturelles Erlebnis von internationalem Rang dar. Man sollte sich daher durchaus mehr als nur einen Tag für die Besichtigung der Ausstellungen nehmen. Das ausgedehnte Gelände beherbergt den Billy Rose Kunstgarten mit Skulpturen berühmter Künstler, wie etwa Rodin und Picasso, den Schrein des Buches, den Jugendflügel sowie ein Gourmet-Restaurant und natürlich die permanenten Ausstellungen.

Die historischen und archäologischen Sammlungen klassischer und moderner Kunst stammen aus aller Welt, die ständig aktualisiert werden, sowie Gegenstände und Objekte aus italienischen, deutschen und indischen Synagogen, die im Museum restauriert wurden.

Bestellen Sie Ihre Eintrittskarten über die offizielle Website des Jerusalemer Hotelverbandes, und sparen Sie wertvolle Zeit!


Kontaktinformation

Adresse:
11 Ruppin Rd., Kiriyat HaLeom, Jerusalem

Tel.:
+972 2 6708811 begin_of_the_skype_highlighting GEBÜHRENFREI +972 2 6708811 end_of_the_skype_highlighting

Website des Israel Museums:
www.imnjet.org.il

Öffnungszeiten:
Sonntag, Montag, Mittwoch und Donnerstag: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Dienstag: 16:00 Uhr bis 21:00 Uhr.
Freitage und Vorabende von Feiertagen: 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Wochenenden und Feiertage: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr